Die Zeit des Umbruchs

Samstag, 19. Oktober 2013



Kennt ihr das? Das sich plötzlich alles verändert und ihr genau wisst, dass nun etwas im Umbruch ist, sich euer Leben ändert oder ihr es ändern wollt, bzw. müsst um glücklich zu sein oder voran zu kommen?

Laut Duden bedeutet Umbruch folgendes:

"Umbruch bedeutet eine Veränderung, die grundlegend und folgenreich ist"

Aber auch dies finden wir als Definition:

"Änderung, [Er]neuerung, Neugestaltung, 
Neuordnung, Neuschöpfung, Reform, Umbildung, Umgestaltung, Umschwung, Umwandlung, Veränderung, Wandel, Wende (bildungssprachlich)"


Ich stecke derzeit in einem solchen Umbruch und spüre seit Wochen, dass etwas nicht so läuft, wie es sollte und sich etwas verändert. 

Mein ganzer Körper, meine Orakel, meine Träume ... alles schreit nach Änderung, sagt mir, dass etwas passiert, dass Altes geht oder gehen muss und Neues kommt, bzw. kommen muss, damit ich voran komme, glücklicher bin als bisher.

Aber woher weiß man, wie man etwas ändern kann ohne zu viel Risiko einzugehen und eine gewisse Sicherheit auf Erfolg zu haben?

Woher weiß man, dass das Neue richtig und nicht nur ein Übergang ist?

Woher weiß man, wann man endlich angekommen ist?

Liebe Grüße

Eure
Sjel

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen