Kleiner Kreis

Sonntag, 2. Februar 2014

Immer wieder lese ich auf anderen Blogs, dass sich deren Besitzer zu den Jahreskreisfesten in einer kleinen Gruppe zusammentun, um die Feste gemeinsam zu feiern. Man kennt sich von den Blogs, ist regelmäßiger Leser, hat den Blog vielleicht sogar abonniert und in der Linkliste und evtl. gab es auch schon private Treffen zum Beschnuppern. Irgendwann kommt dann ein Blogbesitzer auf die Idee, die Jahreskreisfeste nicht mehr allein feiern zu wollen, lädt die anderen Blogbesitzer zum gemeinsamen Feiern ein und schwups, sitzen sie zusammen ...

Es wird gemeinsam gegessen, gelacht, gefeiert, orakelt, geräuchert, den Göttern gedacht usw., aber auch Gespräche über die einzelnen Blogs, die Zukunftsvisionen und -wünsche der Anwesenden gibt es und man schafft einen kleinen Kreis voll Gleichgesinnter, die vielleicht sogar gemeinsame Pläne für die Zukunft schmieden.

Ein schöner Gedanke, wie ich finde ...

Und gerade heute, nach einem schönen Imbolcritual, welches ich allein zelebriert habe, kam mir wieder der Gedanke, dass es doch schön wäre, einen solchen Kreis voll Gleichgesinnter zu haben. Mit denen man sich austauschen, gemeinsam feiern und Pläne schmieden kann und von denen man genau weiß, dass die Gruppe keinen Zwängen unterliegt.

Ja, so etwas fände ich schön.

Bisher habe ich mit meiner besten Freundin gefeiert und immer waren auch die Männer oder andere Familienmitglieder dabei, so dass man Kompromisse eingehen musste (weil sie uns für verrückt halten), was ich auf Dauer gesehen mehr als unbefriedigend finde.

Ich wünsche mir die Feste ohne Kompromisse und mit Menschen, die genauso ticken wie ich. 

Wisst ihr, was ich meine?

Natürlich sind die Feiern in der Konstellation mit den Männern auch sehr schön, weil fast immer etwas Stimmungsvolles passiert, aber es ist eben nicht das Selbe, wie mit einer Handvoll Gleichgesinnter.

Und genau aus diesem Grund denke ich gerade darüber nach, eine Gruppe hier in meiner Gegend ins Leben zu rufen. Eine Gruppe, die sich jedes Mal bei einem anderen Mitglied trifft und die dort vorhandenen Gegebenheiten für ein besonderes Fest nutzt.

Was meint ihr? Hättet ihr Interesse daran?

Ich freue mich über euer Feedback.

Liebe Grüße
Sjel

2 Kommentare:

Natascha Lietz hat gesagt…

Das ist eine wunderbare Idee. Wo kommst du denn her ? Ich wünsche dir, dass du liebe Leute für deinen kleinen Kreis findest :).

Sjel Manen hat gesagt…

Hallo Natascha, vielen Dank für deine lieben Wünsche :0) Ich komme aus Rheinland Pfalz, an der Grenze zu NRW und würde mich natürlich sehr freuen, wenn es mit dem kleinen Kreis klappt :0)

Liebe Grüße
Sjel

Kommentar veröffentlichen