Litha-Kekse

Montag, 23. Juni 2014

Hier nun das leckere Rezepte der Litha-Kekse ... Aber Achtung ... Suchtgefahr und garantiert nix für die gute Figur ;o)

Man nehme:

250 g Mehl
1 TL Rosmarin (frisch gehackt oder getrocknet) - hier reicht ein gestrichener TL voll und ganz, da es sonst echt extrem wird.
Abrieb 1 Zitrone
1 Prise Salz
63 g Puderzucker
226 g weiche Butter

offizielle Zubereitung:

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen
Butter, Zucker, Zitrone und Rosmarin dazu geben und alles gut durchkneten
Teig in 2 Teile teilen und zu Rollen formen
Diese in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank ruhen lassen.
Ofen auf 180° C vorheizen
Die Rollen in 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen, welches vorher mit Backpapier ausgelegt wurde.
Die Kekse nun ca. 15 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

meine Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und zu einem festen Teig kneten.
Nun mit einem Esslöffel Portionen abstechen und auf das Backblech geben, welches vorher mit Backpapier ausgelegt wurde.
Leicht flach drücken, damit die Kekse gleichmäßig dick werden und eher die Form von Cookies bekommen.
Nun noch ca. 15 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

Und nun guten Hunger :o)

Liebe Grüße

Eure
Sjel

2 Kommentare:

Miri hat gesagt…

Danke für das Rezept, liebe Sjel! Die Kekse muss ich auch mal ausprobieren :-)

Sjel Manen hat gesagt…

Es lohnt sich auf jeden Fall. Die Kekse sind schön fluffig und soooooooo lecker :0)
LG
Sjel

Kommentar veröffentlichen