Räucher Challenge

Dienstag, 10. Juni 2014

Es gibt etwas zum Mitmachen ...

Denn bis zum 30.6. ruft Luana Wiesentau zu einer Räucher Challenge auf, in welcher es darum geht, etwas über die eigenen Räuchergewohnheiten zu schreiben. Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen ...

Was das allerdings genau sein wird, hat Luana noch nicht verraten ...


Meine Räuchergewohnheiten sind eher unspektakulär, denn ich räuchere am liebsten zu den Jahreskreisfesten und zu bestimmten Ritualen (z.B. bei meinem Dankesritual oder bei Weihritualen) oder Orakeln. Dazu nutze ich hauptsächlich Kräuter, welche ich in meinem Garten ziehe, da ich dann nicht nur irgendein Kraut verräuchere sondern gleichzeitig ein "Opfer" darbringe. Nämlich in Form meiner Hände Arbeit, meines Schweißes, meiner Energie und meines Herzblutes. Wenn ich Kräuter aus meinem Garten verräuchere, gebe ich auch immer ein Stück von mir selbst.

Darüber hinaus nutze ich zum Räuchern eine handgetöpferte Schale, welche eine gute Freundin, die ihres Zeichens Töpferin ist, für mich gefertigt hat. Zusätzlich ziert das Futhark den Rand der Schale. In der Schale arbeite ich mit Sand (meist von schottischen Küsten) und Kohle, da ich das warme Glimmen sehr gern mag. 


Aber auch mag ich eine ordentliche Portion Rauch, da ich dann das Gefühl habe, dass alles, was ich mit dem Rauch gen Himmel schicke, auch wirklich ankommt und dass der Rauch in jede Pore eindringt, wenn er reinigen soll.
Räuchere ich dagegen zur Entspannung oder beim Meditieren, genügt mir der Duft, so dass ich mir erst vergangenes Wochenende ein Räucherstövchen aus Ton gegönnt habe.


Ansonsten bin ich beim Räuchern eher Purist und brauche keine riesigen Mischungen. Ich nehme lieber wenig, dafür aber intensiv duftend und schaue dabei auch ganz gerne, welche Pflanze dem entsprechenden Monat oder Jahreskreisfest zugeordnet ist. Besonders wichtig ist mir aber auch, das Kraut nach meiner entsprechenden Laune auszusuchen und darauf zu achten, dass es zu meiner Stimmung passt.

Liebe Grüße

Eure
Sjel

4 Kommentare:

Kivi hat gesagt…

Ich finde das total interessant, danke für deinen Bericht. Ich glaube meiner wird nicht so interessant werden *lach*
Ach, ich liebe räuchern einfach!

Beste Grüße,

Kivi

Sjel Manen hat gesagt…

Guten Morgen Kivi,

ich danke dir für deine lieben Worte und bin auf deinen Bericht gespannt.

Räuchern ist immer wieder eine tolle Sache :0)

Liebe Grüße
Sjel

Luana Wiesentau hat gesagt…

Hallöle Sjel,
Du hast das so wunderbar geschrieben undbeschrieben.
Hab lieben Dank das Du an der Räucher- Challenge mit gemacht hast.
Grüßle und Küßle

Sjel Manen hat gesagt…

Huhu Luana,
ich danke dir :0)
Fühl dich gedrückt.
Liebe Grüße
Sjel

Kommentar veröffentlichen