Welcome December

Montag, 1. Dezember 2014

Der November ist schon wieder Geschichte und während gerade der Dezember begonnen hat, geht es mit riesigen Schritten auf das Jahr 2015 zu ... 2015 ... klingt irgendwie riesig ... 

Und auch diesen Monat habe ich eine Karte aus dem "Orakel der Hexengeister" gezogen.

Dieses Mal begleitet mich "Banshee"


Sie ist ein Charakter, den sowohl die Schotten als auch die Iren kennen und aus der Mythologie geht hervor, dass die "Banshee" den Tod eines Familienmitgliedes ankündigt, wenn sie vor dem Haus der Familie sitzt und wehklagt. Darüber hinaus heißt es aber auch, dass die Banshee den Toten im neuen Reich willkommen heißt und eine eher tröstende Rolle einnimmt.

Auf der Karte wird sie als eigenartige, weißgesichtige Frau mit roten Augen dargestellt. Im unheimlichen Licht des Vollmondes steht sie auf entlaubten Ästen.

Gezogen besagt "Banshee" folgendes:

Die "Banshee" bringt schlechte Neuigkeiten, warnt vor einer Katastrophe oder macht Sie darauf aufmerksam, dass andere hinter ihrem Rücken gegen Sie arbeiten. Schützen Sie sich vor übler Nachrede und Verrat durch unehrliche Freunde oder Geliebte.

Ich gebe zu, dass ich anfangs ein wenig geschockt war, als ich diese Karte zog und es nicht wirklich hinnehmen wollte, diesen Monat von "Banshee" begleitet zu werden. Aber bei näherer Betrachtung passt sie schon ganz gut. Denn am vergangenen Wochenende haben sich Dinge ergeben, die mit Sicherheit noch diverse negativen Neuigkeiten nach sich ziehen werden.

Ich mache mich jetzt aber nicht verrückt, denn es passiert alles genau so, wie es passieren soll. Am Ende werde ich gestärkt daraus hervor gehen, denn auch die Kartenlegung meiner Wicca-Freundin sagte mir schon zur Jahresmitte, dass es gegen Ende des Jahres noch einmal turbulent bei uns würde. Das uns jemand "schaden" möchte, ich die Situation aber bravourös meistere und in meinem Mann einen guten Helfer in dieser Sache habe. 

Also Bauch rein, Brust raus und ab durch die Mitte. 

Aber auch andere Dinge warten im Dezember auf mich ...


* wir feiern diverse Geburtstage
* die ersten Weihnachtsfeiern stehen an
* die Julgeschenke werden fertig gestellt
* auch mein Ritualgewand sollte fertig werden
* mein erster Urlaub in diesem Jahr
* wir besuchen den ein oder anderen Weihnachtsmarkt
* das erste Mal, dass ich die Rauhnächte ausgiebig feiern kann
* wir feiern Jul mit unseren Wicca-Freunden
* es wird wieder getuppert
* ich suche weiter nach einer Decke für meinen Altartisch
* entspannen was das Zeug hält, die Hektik des Alltags fällt ab, innere Einkehr bekommt viel Platz
* wir feiern mit lieben Freunden Silvester und verabschieden ein großartiges 2014

Und wie verbringt ihr den Dezember?

Liebe Grüße

Eure
Sjel

3 Kommentare:

Silberweide hat gesagt…

...ich finde es immer erstaunlich, da erschrickt man zuerst über die gezogene Karte und meistens, bei näherer Betrachtung, verwandelt sich immer wenigstens der halbe Schreck in wissendes nicken ;-)

Schöne Dezemberpläne♥
Herzliche Grüße

Sjel Manen hat gesagt…

Hallo Silberweide,

da hast du absolut Recht. Ich musste nach dem Ziehen erst einmal tief durchatmen, mich sortieren und dann darüber nachdenken.
Und schon war alles nur noch halb so wild :o)

Liebe Grüße und dir einen schönen Dezember
Sjel

Sonnengewand hat gesagt…

hallooo :-)

ja, dezember ..und ich starte meine "nordsee-jul-verlosung"-was es zu gewinnen gibt siehst du auf meinem blog. ich lade dich herzlich ein vorbeizuschauen und würde mich freuen wenn du mitmachen würdest :-)
ggglg sonnengewand^v^

http://iradas-klangoase.at

Kommentar veröffentlichen