Neuer Blogname gesucht

Samstag, 3. Januar 2015

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich das erste Mal die Rauhnächte in Ruhe begehen konnte und seither die Frage nach einer "Schublade" für meine Spiritualität lauter denn je wurde, ist es nun an der Zeit, meinem Blog einen neuen Namen zu geben.

"Seelenwanderin" war einst daraus entstanden, dass mich meine ehemals beste Freundin in einem Wort beschreiben sollte und dies mit dem Wort "Seele" beantwortete. Dazu wandere ich seit geraumer Zeit auf den Pfaden der Kelten sowie des Jahreskreises.

Doch inzwischen finde ich den Namen nicht mehr passend, da sich meine Spiritualität weiter entwickelt hat. Ich kann und möchte meinen Blog, bzw. meinen Weg nicht mehr auf das Wort "Seelenwanderin" reduzieren. Denn inzwischen bin ich mehr als ein einfacher Wanderer im Jahreskreis.

Es gab Weiterentwicklungen und ich suche nun einen Namen, der dieses "Mehr" vereint.

Und da kommt ihr ins Spiel.

Denn es gibt den ein oder anderen Favoriten, der allerdings noch nicht deutlich und klar vor mir liegt, weshalb ich euch, als Außenstehende, bitten möchte ein paar Vorschläge zu machen. Ihr seht meinen Blog mit anderen Augen, lest regelmäßig mit und verfolgt meine Entwicklung. 

Welcher Name könnte zu meinem Blog passen und alles in sich vereinen, was diesen Blog ausmacht?

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helft.

Liebe Grüße

Eure
Sjel

2 Kommentare:

Atessa hat gesagt…

Ich liebe deine Texte sehr! Du schreibst so informativ und spannend, es bereitet mir immer viel Freude, auch wenn ich nur wenig kommentiere.
Für mich bist du natürlich als Seelenwanderin im Gedächtnis, eine Botschafterin, eine Reisende und Weitgereiste, die mir mit ihren Erfahrungen und Berichten von Bekanntem und Unbekannten immer wieder Denkanstöße gegeben hat. Über den Jahreskreis hinaus.
Vielleicht musst du deinen Blognamen gar nicht ändern, vielleicht bleibst du bei der Seelenwanderin und veränderst nur deinen Spruch?
Oder lässt ihn weg?
Als Leserin habe ich mich an deinem "Spruch" nicht gestört, da er ja auch allgemein gelten kann, der Jahreskreis läuft ja immer ;) Aber ich kann dich auch verstehen, da du den Spruch mit einem anderen Hintergrund gewählt hast.
Ich bin gespannt, was du ausgewählt hast =)

Sjel Manen hat gesagt…

Hallo Atessa,

ich danke dir vielmals für deine lieben Worte und freue mich sehr darüber, dass es dir so viel Freude macht, bei mir zu lesen :o)
Und auch danke ich dir vielmals für deine ehrliche Meinung zu meinem Blognamen sowie deinen Vorschlägen :o)

Ich werde in den nächsten Tagen darüber berichten, was mir derzeit im Kopf schwirrt und bin gespannt, was ihr dazu sagt.

Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende.
Sjel

Kommentar veröffentlichen