Grüne Smoothie Challenge - 1. Woche

Samstag, 7. Februar 2015

Die erste Woche der grünen Smoothie Challenge ist zu Ende und ich bin begeistert, wie einfach es bisher ist. Ich freue mich jeden Tag auf die neue Ration Smoothie und die Rezepte sind unglaublich lecker.

Mittlerweile habe ich auch einen Rhythmus in der Sache und bereite mir schon abends die Smoothies vor. Denn am 1. Tag der Challenge habe ich die Zeit gestoppt und mit Schnibbeln, Mixen, Spülen und Wegräumen 40 Minuten gebraucht (das Schälen der Birnen hat dabei die meiste Zeit geschluckt). Das ist eine stramme Zeit und mir als bekennender Morgenmuffel effektiv zu viel. Da schlafe ich morgens lieber länger und bereite abends alles vor ;0)

Denn ich teile mir den täglichen Smoothie in 2 Portionen, so dass ich eine Portion zum Frühstück habe und eine zum Mittagessen. Und es klappt wunderbar.

Die ersten vier Tage gab es ein ganz einfaches Rezept aus Birnen (normalerweise wären es Äpfel, aber dagegen bin ich allergisch), Spinat, Zimt und Wasser. Eine etwas seltsam anmutende Kombi, aber sie schmeckt richtig gut und ich konnte kaum genug davon kriegen *gg*.

An Tag 5 gab es einen Bananen-Smoothie (ich lieeeeeeeeeeeebe Bananen *gg*), an Tag 6 einen Mango-Smoothie *mjam* und an Tag 7 einen Beeren-Smoothie *doppel-mjam*. Alles mit einer ordentlichen Portion Spinat und absolut zum Reinknien. Ihr seht, ich bin begeistert :0)



Morgen beginnt dann die neue Woche, in welcher wir selbst entscheiden dürfen, welches Grün wir verwenden. Dazu gibt es lediglich 2 Vorgaben: es soll frisches Grün sein (also keine Tiefkühlware) und wir sollen eine neue Einkaufsquelle anzapfen. 

Ich bin schon schwer gespannt, wie die zweite Woche wird und freue mich unglaublich darauf.

Liebe Grüße

Eure
Sjel

4 Kommentare:

Wilde Wölfin hat gesagt…

Wunderbar - ich freue mich auch jeden Morgen auf das grüne Gesöff, obgleich ich nicht die Rezepte erhalte. Doch nach deinem post überlege ich, ob ich es nicht doch noch tue, um in den Genuss der leckeren Smoothies zu kommen. Smoothies und ich hatten keinen guten Start - daher bevorzuge ich z-Z Saft...

Sjel Manen hat gesagt…

Hallo Wölfin,
die Rezepte sind wirklich lecker und es lohnt sich bestimmt, wenn du sie dir schicken lässt :o).
Trinkst du denn dann auch grüne Säfte oder wie machst du das z.Z.?
Liebe Grüße
Sjel

Nicky A hat gesagt…

Hallo Sjel,

Smoothies sind toll! Habe mich erst vor ein paar Tagen mit einem neuen Buch eigedeckt über grüne Smoothies mit dem ich nochmals so richtig durchstarten will. :)

Dein Rezept mit den Birnen klingt aber auch sehr lecker, den werde ich mir merken.

Herzliche Grüsse
Nicky

Sjel Manen hat gesagt…

Hey Nicky,

das klingt doch super. Smoothies sind auch wirklich was Feines

Viel Spaß beim Ausprobieren :0)

LG
Sjel

Kommentar veröffentlichen