Grüne Smoothies Challenge - 2. Woche

Samstag, 14. Februar 2015

Die zweite Woche der Challenge ist vorüber und es macht noch immer Spaß, die Smoothies schmecken super und es ist kein Problem dabei zu bleiben. Die Smoothies mixen sich fast wie im Schlaf, passen weiterhin in jeden noch so turbulenten Alltag und es zeigen sich die ersten positiven Nebenwirkungen. Regelmäßiger Obst- und Gemüsekonsum macht eben viel aus :0)

Die zweite Woche wird von frischem Grün und einer neuen Einkaufsquelle bestimmt, wofür ich mich an diversen Salaten versuche und den Bauern bei uns um die Ecke bemühe. Dabei stelle ich fest, dass Feldsalat zu einem guten Freund im Smoothie wird und ich muss mich schwer beherrschen, nicht nur noch zu Feldsalat zu greifen ;0)

Ansonsten stehen diese Woche das Hauptrezept (4 Tage lang, wie schon in der ersten Woche), ein Tiefwintersmoothie mit Cayennepfeffer, ein Zitrussmoothie mit Orange und Ananas sowie ein Granatapfelsmoothie auf dem Plan. Letzteren ersetze ich allerdings mit dem Beerensmoothie aus der ersten Woche, da ich keine Granatäpfel mag. Und auch werden der Zitrussmoothie und ich keine Freunde, denn auch wenn ich Orangen und Ananas liebe, gehen sie gemeinsam so garnicht. Besonders in Zusammenhang mit Grünzeug *schüttel*. Da nasche ich die übrig gebliebene Ananas und Orangen doch lieber so ;0)

In der nächsten Woche kommen dann Chia-Samen und Reismilch in die Smoothies, worauf ich schon sehr gespannt bin. Aber auch die Menge des Grüns wird in der dritten Woche erhöht und es kommt erstmals Kohl in den Smoothie, was mir noch ein wenig Kopfzerbrechen bereitet.

Seid ihr auch noch voller Elan dabei? Erzählt doch mal, wie es euch mit der Challenge geht.

Liebe Grüße

Eure
Sjel

2 Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Ich hab nach zwei Tagen aufgehört. Neben meiner anstrengenden Arbeit ist es mir einfach zu viel mir ständig noch den Kopf zu zerbrechen was ich wo kaufen kann. Und ich habe herausgefunden daß ich Obst und Gemüse meist lieber so esse als es zu mixen. Klar gibt es weiterhin von Zeit zu Zeit einen Smoothie, aber eben nicht jeden Tag.

Sjel Manen hat gesagt…

Hey Sandra,

schade, dass du aufgehört hast, aber schön zu hören, dass du den Smoothies nicht komplett entsagst :0)

Liebe Grüße
Sjel

Kommentar veröffentlichen