Gesegnetes Samhain

Samstag, 31. Oktober 2015

Ich wünsche euch allein ein gesegnetes Samhain-Fest und einen guten Start in den neuen Jahreskreis.



Wie verbringt ihr Samhain? In der Gruppe, allein, mit Freunden oder mit der Familie? Feiert ihr Zuhause oder geht ihr auf eine Party?

Doch egal, wie ihr es feiert ... genießt es!!!

Wir wollten eigentlich mit unseren Hexenfreunden feiern, doch hat sie vor ein paar Tagen beschlossen, dass sie künftig nur noch mit ihrem Mann alleine feiern und sonst niemand mehr dabei haben möchte. Ich gebe zu, dass mich ihre Entscheidung traurig stimmt, besonders weil sie erst vor ein paar Tagen mit der Entscheidung heraus gerückt ist, aber jeder muss für sich selbst entscheiden, wie er die Jahreskreisfeste begehen möchte. 

Der zweite Plan, in unserer liebsten mittelalterlichen Taverne zu feiern, ging dann auch den Bach runter, da die Besitzerin überraschend einen beruflichen Termin dazwischen bekam.

Also gehen mein Mann und ich heute Abend mit meinen Eltern essen und ich werde danach ein kleines Ahnenritual zelebrieren, welches aber hinter verschlossenen Türen in meinem Ritualzimmer stattfinden wird. Denn ich möchte diese Zeit nutzen, besonders an meinen Opa zu denken, der im Mai verstorben ist und noch einmal um ihn zu trauern und auch möchte ich den anderen Ahnen die Möglichkeit geben, mit mir in Kontakt zu treten.

Liebe Grüße

Eure
Sjel

Welcome October

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Der Herbst hat inzwischen richtig Einzug gehalten, die Tage sind merklich kürzer geworden, Nebel liegt täglich über dem Land und auch ist die Sommerkleidung nun vollends im Schrank verschwunden. Ohne Jacke geht es nicht mehr, der Loop wärmt den Hals und auch die ersten Suppen und Tee-Abende gab es bereits.

Und auch diesen Monat habe ich eine Karte aus dem "Orakel der Hexengeister" gezogen.

Dieses Mal begleitet mich "Morgan Le Fay"


Auf der Karte wird "Morgan Le Fay", eine großgewachsene rothaarige Frau dargestellt. Sie ist in ein rotes Gewand gehüllt und hält ein Schwert. Sie ist von Apfelbäumen umgeben, die in Blüte stehen und zur gleichen Zeit Früchte tragen. Im Hintergrund sieht man die magische Insel Avalon, die sie als Königin regiert. In der rechten oberen Ecke sitzt ein Schmetterling auf einem Zweig.

Gezogen besagt "Morgan Le Fay" folgendes: 

Wenn Morgan Le Fay in Ihren Karten erscheint, so sind Sie in eine Situation geraten, die jenseits Ihrer Kontrolle liegt. Die Ereignisse werden von anderen Menschen organisiert und vorläufig müssen Sie sich angepasst verhalten, bis sich eine Gelegenheit ergibt, Ihre eigenen Wünsche auszudrücken und Ihren Willen durchzusetzen.
 
Diesen Monat weiß ich, was die Karte zu bedeuten hat und es ist in keinster Weise negativ zu verstehen. Die Karte sagt ganz viel Positives, wenn man weiß, worauf sie hindeutet. Sie sagt mir z.B., dass ich auf dem richtigen Weg bin und der Erfolg nicht nur in einem Teil liegt, sondern auch in dem großen Ganzen, wie ich es mir vorstelle. Ich freue mich sehr über diese Karte :0)

Zusätzlich habe ich diesen Monat wieder eine Karte des keltischen Baumorakels gezogen und sie sagt das Selbe :0)

Aber auch andere Dinge warten im Oktober auf mich ...
 
 

* diverse Arzttermine stehen an
* ich gönne mir ein paar Einheiten Physiotherapie
* wir gehen zu einer Schlagerparty
* ich lade die Familie zum Dippekuchen-Essen ein
* wir gedenken meinem, im Mai verstorbenen, Opa zu seinem Geburtstag
* diverse Geburtstage wollen gefeiert werden
* ich fahre zu einem Kongress und treffe dort liebe Freunde
* wir fahren zu einer Messe
* eine Woche Urlaub an der Ostsee bei Freunden steht an
* wir feiern Samhain mit guten Freunden
* ich arbeite weiterhin vermehrt mit den Naturgeistern 
* ich arbeite mit den Ahnen


Und wie verbringt ihr den Oktober?

Liebe Grüße

Eure
Sjel